Wir
sind
Bio

BIO seit 1991       

Den Impuls zur biologischen Wirtschaftsweise gaben meine Eltern bereits in den 80er Jahren. Die Rebflächen unseres Weinguts sollten nachhaltig ohne schädigende Eingriffe auf Flora und Fauna bearbeitet werden. Die Umstellung unserer Weinberge auf die Bewirtschaftung unter völligem Verzicht auf chemisch-synthetische Pflanzenschutz-, Unkrautbekämpfungs- und Düngemittel dauerte mehrere Jahre. Eine Zertifizierung als Bio-Betrieb erhielt unser Betrieb im Jahr 1991. Die ökologische Wirtschaftsweise im elterlichen Betrieb und die Ausbildung im Weingut Wendelin Brugger, dem Bio-Pionier in Baden, prägten mein Winzerleben nach dem Motto „Weinbau und Wein nur im Einklang mit der Natur“.

Markus Wöhrle








Wir freuen uns!

FAMILIE & TRADITION

Hans und Monika Wöhrle pachteten 1979 das Weingut der Stadt Lahr und integrierten es in den eigenen Weinbaubetrieb. Es entstand nach umfassenden Investitionen das private Weingut Stadt Lahr, Inh. Familie Wöhrle. Im Jahr 1997 erwarb die Familie das Weingut, die städtischen Weinberge wurden langfristig gepachtet. Mit einer umfassenden Sanierung des Hauptgebäudes 2003 und einem Erweiterungsbau 2013 erhielt das Weingut sein heutiges Erscheinungsbild. Mit dem Erwerb bester Lagen ist unser Betrieb ab dem Weinjahrgang 2013 unter dem Namen Weingut Wöhrle für die Zukunft bestens aufgestellt.

MARKUS

Nach meinem Studium und vierjähriger Tätigkeit als stellvertretender Betriebsleiter im renommierten VDP-Betrieb Müller-Catoir bei Hans-Günter Schwarz bin ich 2002 zurückgekehrt und führe das Weingut seit Juli 2013 gemeinsam mit meiner Frau Tanja und den Eltern.
Ein Meilenstein in der Geschichte des Weingutes stellte im Jahr 2004 die Aufnahme in die Reihen des VDP. Die Prädikatsweingüter dar. Das ist uns Motivation, immer weiter an der Qualität unserer Weine zu arbeiten.








ist unser Leitbild

NATUR

Verantwortung gegenüber Natur und Umwelt ist unser Leitbild. Wichtig ist uns ein intaktes Ökosystem, in dem natürliche Kreisläufe die vitalen Kräfte von Flora und Fauna fördern. Nach über 25 Jahren Verzicht auf chemisch-synthetische Mittel reifen unsere Trauben an Stöcken, die in lebendigen Weinbergsböden wurzeln und erheblich den eigenständigen Charakter unserer Weine prägen.
Die Kontrolle und Zertifizierung erfolgt nach der EU-Bio-Verordnung, die Wirtschaftsweise nach den wesentlich strengeren Richtlinien von ECOVIN.

WEINBERGE

Unsere Weinbergslagen befinden sich verteilt auf rund 60 Parzellen an den warmen Hängen des Schutterlindenbergs, einem 287 Meter hohen Ausläufer des Schwarzwaldes. Mit seiner kegelförmigen Gestalt und dem charakteristischen Lindenwald auf der Kuppe ist er ein Wahrzeichen der Stadt Lahr. Er entstand mit dem Einbruch des Rheingrabens während der Eiszeit. Das Ergebnis dieser Verwerfungen sind extrem fruchtbare Böden mit kalkhaltigen Konglommeratgesteinen und Lössüberdeckung.








macht den Lagenunterschied

TERROIR

Wegen seiner Ausrichtung und dem perfekten Kleinklima gehören die Lagen rund um den Schutterlindenberg zu den besten in Baden. Unsere Weinberge gliedern sich in eine Vielzahl kleiner Weinbergs-Terrassen in einer reizvollen, ökologisch abwechslungsreichen Landschaft.

Der VDP klassifiziert unseren Weinberg im "Lahrer Kronenbühl" als VDP.Erste Lage, den "Lahrer Herrentisch", die "Lahrer Kirchgasse" und unseren „Gottsacker“ als VDP.Große Lage. Die „Kirchgasse“ befindet sich in unserem Alleinbesitz.








sind unser Anspruch

UNSER STIL

Bestockt sind unsere Lagen zu über 80% mit Burgundersorten wie Spätburgunder, Grau- und Weißburgunder sowie Chardonnay, Auxerrois und Gelbem Muskateller. Riesling pflegen wir in für ihn besonders geeigneten Terrassenlagen. Er soll wie alle unsere Weine mineralisch-elegant ausfallen und nicht zu vordergründig kraftvoll werden. Der Rieslaner, den ich in der Pfalz schätzen gelernt habe, ergibt spannende edelsüße Weine voller Spiel und Würze.









kann man bei uns schmecken

AUSDRUCKSSTARK

Unsere tägliche Arbeit in Weinberg und Weinkeller ist darauf ausgerichtet, nach biologischen Grundsätzen ausdrucksstarke Weine zu schaffen, die Mineralität und Herkunft zeigen. Die weißen und roten Burgunder bewegen sich im Spannungsfeld von Kraft und Komplexität. Besonders wichtig ist es uns, Weine voller Frische und Trinkfluss zu erzeugen.

WEISS

Die Weißweine werden überwiegend im Edelstahl, aber auch in Holzfässern vergoren und ausgebaut. Guts-und Ortsweine ausschließlich im Edelstahl, die Weine aus der Ersten Lage je nach Jahrgangsgegebenheiten anteilig im Edelstahl und großen Holzfass. Bei den weißen Großen Gewächsen ist uns Langlebigkeit wichtig, deshalb arbeiten wir mit Maischestandzeiten und Spontanvergärung in Holzfass.











dafür sind unsere Weine bekannt

ROT

Rotweine erzeugen wir ausschließlich mittels klassischer Maischegärung. Schon unsere Spätburgunder-Gutsweine bauen wir komplett im großen Holzfass aus Kaiserstühler und Pfälzer Eiche aus, den Ortswein in mehrfach belegten Barriques. Spätburgunder Erste und Große Lage reifen in überwiegend neuen Barrqiues aus Burgundischen Tonnellerien.

VDP.GUTSWEIN

Unsere Gutsweine geben einen ersten Eindruck von unserem Weinstil. Klare, saftige Essensbegleiter und ausgeprägtem Rebsortencharakter.

> Weinliste herunterladen

VDP.ORTSWEIN

Unsere Ortsweine wurden vormals als Kabinett trocken bezeichnet. Sie lassen regionalen Charakter erkennen, wie er nur hier am Ort möglich ist. Weine mit Tiefgang: fein und ausgewogen. Unser Lahrer Spätburgunder zeigt im Ansatz, was die Lagenweine in Vollendung zeigen: Frucht, Eleganz und Trinkfreude.

> Weinliste herunterladen

VDP.ERSTE LAGE

Mit gezügelter Kraft trumpfen unsere Burgunder aus der Lage Kronenbühl auf. Hier erkennt man deutlich Boden und Jahrgang. Wir streben markante und stets elegante weiße und rote Burgunder an.

> Weinliste herunterladen

VDP.GROSSE LAGE

Die Großen Gewächse aus Herrentisch, Kirchgasse und Gottsacker bilden die Spitze des Jahrgangs. Ausgeprägte Feinheit und der typische Charakter der Böden auf denen die Reben stehen, machen sie zu besonderen Weinen, die stets von einigen Jahren Flaschenreife profitieren.

> Weinliste herunterladen








WEINGUT WÖHRLE

Markus & Tanja Wöhrle

Weinbergstraße 3 ~ 77933 Lahr ~ T. 0 78 21.2 53 32 ~ F. 0 78 21.3 93 98
www.woehrle-wein.de ~ info@woehrle-wein.de

> Anfahrt

Unsere Öffnungszeiten:


Montag bis Freitag von
17.00 Uhr bis 19.00 Uhr

Samstag von
10.00 Uhr bis 14.00 Uhr

oder nach telefonischer Absprache.

Senden